Produktives Lernen


Produktives Lernen

Das Produktive Lernen ist innerhalb der Flexiblen Schulausgangsphase ein besonderes schulisches Angebot der Regionalen Schulen und der Gesamtschulen des Landes Mecklenburg- Vorpommern. Es ermöglicht den Schülern , nach Beendigung der 7. Jahrgangsstufe in einem flexiblen Zeitraum von mindestens zwei und höchstens vier Schuljahren unter Beachtung ihrer individuellen Bildungsentwicklung den von ihnen angestrebten Schulabschluss zu erlangen.

Wege ins Produktive Lernen

  1. Zum zweiten Halbjahr eines jeden Schuljahres wenden sich interessierte Schüler an die Schulen der Region.
  2. Zum 1. Mai erfolgt die Bewerbung in Schriftform bei der zuständigen Schule.
  3. Die Schulen führen Aufnahmegespräche durch.
  4. Nach einer sechswöchigen Orientierungsphase wird über den Übergang in das Produktive Lernen entschieden.

Ansprechpartner: Frau Lehmann, Herr Zender